Header-Bild

SPD Regionalfraktion Stuttgart

Nachrichten zum Thema Haushalt

 

20.10.2014 in Haushalt

Barrierefreier Ausbau der Remsbahn bis zur Interkommunalen Gartenschau 2019

 

Haushaltsberatungen 2015

Die Geschäftsstelle wird gebeten,

Vertreter der Deutschen Bahn AG in den Verkehrsausschuss einzuladen, um über den weiteren Fortgang des barrierefreien Ausbaus der Bahnhöfe an der Remsbahn bis zur Interkommunalen Gartenschau 2019 zu berichten.

 

 

20.10.2014 in Haushalt

Fachkräfte in der Region Stuttgart

 

Haushaltsberatungen 2015

Wir bitten die Geschäftsstelle zu berichten,

  1. welche konkreten Erfolge im Bereich der Fachkräftegewinnung in den letzten beiden Jahren zu verzeichnen sind und welche Gesamtbilanz aufgestellt werden kann,
  2. welche Maßnahmen aktuell laufen und welche weiteren Maßnahmen über die Einrichtung des regionalen „Welcome-Centers für internationale Fachkräfte“ hinaus geplant sind bzw. in Angriff genommen werden können.

 

 

 

20.10.2014 in Haushalt

Organisation der WRS

 

Haushaltsberatungen 2015

Antrag:

Die Geschäftsstelle stellt ein ergebnisoffenes Positionspapier im Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung über Handlungsoptionen zur zukünftigen Organisation der Wirtschaftsförderung vor dem Hintergrund der Umsatzsteuerpflicht der WRS und der Einflussnahme des WIV auf die WRS zur Diskussion.

 

 

20.10.2014 in Haushalt

Europäische Netzwerkarbeit

 

Haushaltsberatungen 2015

Wir beantragen:

  1. einen Bericht und Strategieüberlegungen zur Wirkung, Bedeutung und Zielen im Metrex-Netzwerk von 50 dicht besiedelten Regionen in Europa,
  2. einen Bericht über die Zusammenarbeit im Initiativkreis der Europäischen Metropolregionen,
  3. aus den Ergebnissen der Vernetzung mit der Partnerregion Northern Virginia Strategieüberlegungen abzuleiten,
  4. dass die Verwaltung  ein Informations- und Austauschformat einrichtet, das periodisch europäische Themen in unsere Gremienarbeit einfließen lässt.

 

 

20.10.2014 in Haushalt

Fahrgastinformation bei Schienenersatzverkehr verbessern

 

Haushaltsberatungen 2015

Die Geschäftsstelle des VRS wird gebeten,

zusammen mit der Deutschen Bahn AG und dem VVS im Verkehrsausschuss über das Prozedere zur Fahrgastinformation bei Schienenersatzverkehr im S-Bahnnetz zu berichten und dafür Sorge zu tragen, dass die Fahrgäste im Störungsfall oder im Fall von Streckensperrungen durch Bauarbeiten zeitnah, einfach und kompetent informiert und auf den bereit gestellten Schienenersatzverkehr hingewiesen werden.